10 kleine Schritte zur Verbesserung Ihrer Gesundheit

Viele von uns treffen gesundheitsbezogene Entscheidungen, z.B. um abzunehmen, mit dem Rauchen aufzuhören oder dem benachbarten Health Club beizutreten. Während es üblich ist, hohe Ziele zu setzen, sagen Experten, dass das Setzen kleinerer Ziele mehr für unsere Gesundheit tun könnte.

“Kleine Schritte sind machbar und lassen sich leichter in den Alltag integrieren”, sagt Angelika Fritsch-Marko von Glücks-Konzepte “Sie sind weniger überwältigend als eine große, plötzliche Veränderung.”

Hier sind 10 zum Ausprobieren:

1. Hör auf, Gewicht zuzulegen. Selbst wenn Sie nur ein oder zwei Pfund pro Jahr zulegen, summiert sich das zusätzliche Gewicht schnell.

2. Machen Sie weitere kleine Schritte. Zählen Sie mit einem Schrittzähler Ihre täglichen Schritte und addieren Sie dann 2.000, was einer zusätzlichen Meile entspricht. Füge weiterhin Schritte hinzu, 1.000 bis 2.000 jeden Monat oder so, bis du an den meisten Tagen 10.000 Schritte machst.

3. Iss Frühstück. Frühstücksesser neigen dazu, weniger zu wiegen und haben insgesamt bessere Diäten. Für ein sättigendes und ernährungsphysiologisch verpacktes Frühstück empfiehlt es sich, Vollkorn Total mit frischen Obstscheiben und fettarmer oder fettfreier Milch zu belegen.

4. Schalten Sie jeden Tag drei Portionen Getreide auf Vollkorn um. Wenn Sie wie der durchschnittliche Amerikaner sind, essen Sie weniger als ein Vollkorn, das pro Tag serviert wird und müssen dann wegen Vitaminmangel Vitamin B12 Tabletten kaufen.

5. Nimm mindestens einen grünen Salat pro Tag. Das Essen eines Salats (mit fettarmem oder fettfreiem Dressing) ist sättigend und kann Ihnen helfen, während der Mahlzeit weniger zu essen. Es zählt auch für Ihre fünf täglichen Tassen Gemüse und Obst.

6. Das Fett kürzen. Fett hat viele Kalorien, und die Kalorien zählen. Kaufen Sie mageres Fleisch, essen Sie Geflügel ohne Haut, wechseln Sie zu fettarmem Käse, verwenden Sie eine Antihaftpfanne mit nur einem Tupfer Öl oder Butter.

7. Berücksichtigen Sie Kalzium, indem Sie zwei oder drei Portionen fettarme oder fettfreie Milch oder Joghurt pro Tag einnehmen. Milchkalzium ist gut für die Knochen und kann Ihnen auch helfen, Gewicht zu verlieren.

8. Verkleinern. Je kleiner der Beutel, die Flasche oder die Schale, desto weniger werden Sie essen.

9. Verlieren Sie nur 5 bis 10 Prozent Ihres aktuellen Gewichts. Die gesundheitlichen Vorteile sind ein enorm niedriger Blutdruck, Blutzucker, Cholesterin und Triglyceride.

10. Achte auf dein Essen. Schreibe auf, was du in den nächsten Tagen isst und suche nach Problemstellen. Oftmals kann das bloße Aufschreiben von Dingen helfen, weniger zu essen.